Weiter

Um Ihnen eine bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen setzen wir Cookies zur Webanalyse ein. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Sie befinden sich hier:   Home  > Aktuelles

Netze knüpfen im Sinne Don Boscos

Gäste des Engagiertentreffens 2017 ©Rainer Unkel/Don Bosco Mission Bonn

02. Oktober 2017 - 

Familiär, authentisch, vernetzt - so könnte das Treffen der Engagierten auf dem Don Bosco Bonn Campus am vergangenen Freitag beschrieben werden. Jedes Jahr im Herbst kommen Don Bosco Stifter, Förderer, Interessierte und Mitarbeiter-/innen für zwei Tage zusammen. Sie erfahren Neues über die geförderten Projekte im In- und Ausland, tauschen sich aus und erhalten ausgesprochenen Dank für ihr Engagement im Sinne Don Boscos. Ein besonderer Anlaß des Wiedersehens war auch der Amtswechsel von Pater Clemens Schliermann SDB auf Pater Josef Grünner SDB bei Don Bosco Mission.

 

Das vielfältige Programm führte die Gäste durch den Tag. Bischof Rosario Vella SDB informierte über die Bildungsarbeit in Madagaskar und begeisterte mit seiner authentischen Art das Publikum. Volontärin Maite Görtz Lizarraga erzählte mitreißend von den Erlebnissen ihres Freiwilligendienstes bei Don Bosco in Santa Cruz in Bolivien. Auch ein Inlandsprojekt fand großen Zuspruch: Das heilpädagogische Mutter-Kind-Wohngruppen Projekt im Berufsbildungswerk Würzburg, das vom Leiter des dortigen Jugendhilfezentrums Thomas Maier und der Erziehungsleiterin Ulrike Karg vorgestellt wurde.

 

Der neue Missionsprokurator, Pater Josef Grünner SDB, lobte die Veranstaltung als wichtige Vernetzungsplattform für alle Beteiligten. Beim gemeinsamen Gottesdienst wurde die Vernetzung symbolisch in Form eines Fischernetzes dargestellt, an das die Besucher-/innen persönliche Botschaften hängten. Der Tag wurde in gemütlicher Runde bei einem geselligen Abendessen beendet. Am Samstag trotze eine ausflugsfreudige Gruppe dem Regenwetter und begab sich in guter Laune auf eine Bootstour in das idyllische Weindorf Unkel am Rhein. Nach einem spirituellen Impuls und einer Führung im Willy Brandt Forum ließen die Ausflügler das Wochenende bei weintypischen Speisen gemeinsam ausklingen.