Weiter

Um Ihnen eine bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen setzen wir Cookies zur Webanalyse ein. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Sie befinden sich hier:   Home  > Unsere Prinzipien > Gemeinschaft

Gemeinschaft

Don Bosco ist eine weltweite Bewegung. Die Sorge und die Einsatzbereitschaft für junge Menschen vereint viele Menschen, Institutionen und Gruppen. Zu der Bewegung gehören die beiden Orden, die Don Bosco Familie, die Jugendlichen, die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern sowie die Gemeinschaft der Freunde und Förderer. Zusammen setzen wir uns für die Jugend dieser Welt ein.

 

 

Freunde, Förderer, Stifter und Partner

Wir danken allen Förderern, die die Arbeit der Don Bosco Mission Bonn unterstützen. Nur durch Ihren Einsatz, Ihre Spende, Ihre Kreativität, Ihre Leidenschaft und Ihre Treue können wir jungen Menschen neue Perspektiven schaffen. Besonders danken wir unseren institutionellen Förderern wie Hilfswerken, Stiftungen, Vereinen, Pfarreien und Firmen.

©c. Doppelgatz

Don Bosco Mission Bonn ist mit folgenden Stiftungen eng verbunden

Das Don Bosco Stiftungszentrum verwaltet mehr als 180 unselbständige Stiftungen und Stiftungsfonds. Hierbei bildet die Don Bosco Stiftung als Rechtsträger den juristischen Rahmen für die treuhänderischen Stiftungen.

 

Die Don Bosco Stiftung Iuventus Mundi - Jugend der Welt ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Bonn. Die Stiftung fördert die Projektarbeit von Don Bosco Mission Bonn und Don Bosco Mondo.

 

Die Don Bosco Stiftung Bildung ohne Grenzen ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Bonn. Die Stiftung führt von Bildungsmaßnahmen für oder zugunsten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Deutschland und im Ausland durch.

 

Don Bosco Padrino - Stiftung Paten für Straßenkinder ist eine Treuhandstiftung in Trägerschaft der Don Bosco Stiftung in München. Diese wird von Don Bosco Mission in Bonn verwaltet.


Gut vernetzt

Die Verbesserung der Lebenssituation junger Menschen ist nur dann nachhaltig, wenn auch die sozialen, wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen förderlich sind. Darum engagiert sich Don Bosco Mission Bonn in Bündnissen, Netzwerken und Verbänden auf nationaler wie internationaler Ebene für die Belange junger Menschen. Der anwaltschaftliche Einsatz fürJugendliche in Not ist häufig in Zusammenschlüssen mit Gleichgesinnten effektiver.

Ecpat

Der Verein, ein Zusammenschluss von knapp 30 Institutionen, rückt Kinderpornografie, -prostitution und -handel weltweit ins öffentliche Bewusstsein und bekämpft die Vergehen.

www.ecpat.de

 

 

Netzwerk Afrika Deutschland

Netzwerk Afrika Deutschland ist eine Einrichtung von katholischen Orden, die in Afrika arbeiten - für Mission, Entwicklung und Menschenrechte.

www.netzwerkafrika.de

 

 

Globale Bildungskampagne

Die Globale Bildungskampagne setzt sich dafür ein, dass das Recht der Kinder auf Bildung umgesetzt wird.

www.bildungskampagne.org

 

 

Aktionsbündnis gegen AIDS

Über 100 Nichtregierungsorganisationen setzen sich für einen Stopp der Ausbreitung von HIV/ Aids ein und suchen kontinuierlich Gespräche mit der Bundesregierung und Pharmaindustrie.
www.aids-kampagne.de

 

 

weltwärts

Weltwärts ist ein vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufenes Freiwilligenprogramm. Seit 2008 nehmen jedes Jahr tausende Jugendliche an dem entwicklungspolitischen Freiwilligendienst teil und sammeln wertvolle Erfahrungen bei der Mitarbeit in sozialen Projekten.

www.weltwaerts.de

 

 

Eine Welt Netz NRW

Das Eine Welt Netz NRW ist der Dachverband entwicklungspolitischer Vereine in Nordrhein-Westfalen. Die Arbeitsschwerpunkte sind u.a. Beratung im Eine-Welt-Engagement sowie Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

www.eine-welt-netz-nrw.de

 

 

Oiko Kredit

Oikocredit ist eine Genossenschaft, die mit dem Kapital ihrer Mitglieder Partnerorganisationen in Entwicklungs- und Schwellenländern finanziert. Don Bosco Mission Bonn ist seit 1996 Mitglied.

www.oikocredit.de

 

 

Chinazentrum e.V.

Das Chinazentrum e.V. besteht seit 1988. Der als gemeinnützig anerkannte Verein fördert Begegnungen und den Austausch zwischen den Kulturen und Religionen im Westen und in China.

www.china-zentrum.de

 

 

Arbeitsgemeinschaft deutscher Missionsprokuren

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Missionsprokuren (AGMP) wurde 1974 gegründet. Sie versteht sich als loser Zusammenschluss der Missionsprokuren der missionierenden Orden und Gemeinschaften zum Zwecke des Erfahrungsaustausches, der Zusammenarbeit und der Vertretung gemeinsamer Interessen. Vorsitzender ist P. Clemens Schliermann.

www.agmissionsprokuren.de