ein Mädchen beim Schaukeln ein Mädchen beim Schaukeln

Fördern und Stiften

Wenn sich viele zusammentun, kann Großes bewirkt werden. Zusammen mit der Stiftergemeinschaft unserer Stiftung Iuventus Mundi können Sie Kinder und Jugendliche nachhaltig unterstützen.

Zukunft stiften - für die Jugend dieser Welt

Nicht alle Kinder und Jugendlichen auf der Welt haben die gleichen Chancen. Dies wollten fünf engagierte Menschen aus Bonn und Kaarst nicht länger hinnehmen. Sie gründeten vor einigen Jahren gemeinsam die Don Bosco Stiftung Iuventus Mundi – Jugend der Welt. Seitdem unterstützt die Stiftung Kinder- und Jugendprojekte der Salesianer Don Boscos in den Entwicklungs- und Schwellenländern.

Nachhaltige Zusammenarbeit

Iuventus Mundi wurde als Gemeinschaftsstiftung gegründet. Die Stiftergemeinschaft beschließt durch ihre Gremien, welche Hilfsprojekte gefördert werden. Es besteht die Möglichkeit zu Begegnung und Austausch. Im Rahmen einer Stiftung können Sie das Anliegen der Kinder- und Jugendarbeit langfristig fördern. Hierbei fließt Ihr Geldbetrag nicht wie eine Spende direkt in die Projektarbeit, sondern wird gewinnbringend angelegt. Aus den Erträgen werden die Projekte nachhaltig unterstützt.

So können Sie sich engagieren:

Im Rahmen einer Zustiftung wird ein beliebiger Geldbetrag, Wertpapiere oder Sachwerte einer bestehenden Stiftung zugewendet. Diese gehen dauerhaft in den Vermögensstock der Stiftung über und helfen langfristig durch die erzielten Zinserträge.

Mit einem Stifterdarlehen wird ein Geldbetrag zeitlich befristet an eine Stiftung gegeben. Die Gelder werden angelegt und helfen durch die erlösten Zinsen. Im Gegensatz zu einer Zustiftung kann ein Stifterdarlehen zurückgefordert werden, im Bedarfsfall auch kurzfristig.

Wer sich in größerem Umfang engagieren möchte, für den besteht die Möglichkeit zur Gründung einer Stiftung. Dies lohnt sich aber erst ab einem höheren Betrag, sodass in vielen Fällen eine Zustiftung an eine bestehende Stiftung sinnvoller ist.

Mädchen sitzt in einer Schulklasse

Don Bosco Stiftung Iuventus Mundi

Sie haben Interesse an einer Zustiftung oder einem Stifterdarlehen?

Don Bosco Stiftungszentrum München

Sie haben Interesse an einer Stiftungsgründung?

Wir beraten Sie gerne...

Gerne beraten wir Sie bei Ihrem Engagement. Hierbei können wir Sie bei einer Zuwendung an unsere Bonner Stiftung Iuventus Mundi oder an die Stiftungen innerhalb des Don Bosco Stiftungszentrums München unterstützen.

Noch Fragen?

Don Bosco Mission Bonn ist als gemeinnützig anerkannt. Spenden können Sie also in Deutschland bei Ihrem Finanzamt einreichen. Anfang des Jahres erhalten Sie Ihre Spendenquittung für alle Spenden aus dem Vorjahr. Auch Online-Spenden werden hier aufgeführt. Wenn Sie Ihre Spendenquittung früher erhalten möchten, können Sie sich gerne mit uns telefonisch unter 0228-53965-20 oder per E-Mail an info@donboscomission.de  in Verbindung setzen.

Spenden braucht Vertrauen. Don Bosco Mission Bonn ist daher Träger des besonders vertrauenswürdigen Spenden-Siegels des Deutschen Zentralinstituts für Soziale Fragen (Don Bosco Mission Bonn auf der Website des DZI). Das DZI verleiht uns für die satzungsmäßige Verwendung aller Spenden und Patenschaftsbeiträge regelmäßig das Spendensiegel. Die hierfür erforderliche Prüfung erfolgt jährlich. Don Bosco Mission Bonn hat seit Jahren zudem eine jährliche externe Prüfung einschließlich Belegprüfung.

Ihre Spende kommt an und sie wirkt auch. Denn jede Spende an Don Bosco Mission Bonn wird einzeln verbucht und einem bestimmten Verwendungszweck zugeordnet. Über 80 Prozent aller erhaltenen Mittel setzen wir für die Begleitung, Förderung und Durchführung der Hilfsprojekte ein. Dabei ist stets eine Auflage, dass die Gelder in ein konkretes Projekt fließen und gut verwaltet werden. Unsere Partner berichten uns regelmäßig über die Fortschritte des Projektes. Zum Abschluss werden die Verwendungsnachweise und der Erfolg des Projekts dokumentiert.

Auch wenn wir eine christliche Organisation sind, so erhalten wir keine Gelder von der Kirche. Wir sind also auf Spenden angewiesen, um unsere Projekte zu finanzieren. Wir möchten unsere Spenderinnen und Spender deshalb auch umfassend über unsere Arbeit informieren. Manche Personen hätten lieber weniger Informationen, andere fühlen sich nicht genug informiert. Das wird sehr unterschiedlich wahrgenommen. Um Ihre Wünsche umzusetzen, brauchen wir Ihre Mithilfe! Rufen Sie einfach unter 0228-53965-20 an oder schreiben Sie eine E-Mail an info@donboscomission.de. So können Sie uns mitteilen, ob Sie weniger oder gar keine Post mehr von Don Bosco Mission Bonn wünschen.

Don Bosco Mission Bonn geht sehr verantwortungsvoll und vertrauenswürdig mit Spendengeldern um. Dies belegt auch das DZI-Spendensiegel. Unsere Kosten für Verwaltung und für Spendenwerbung lagen in den vergangenen Jahren zwischen 15 und 20 Prozent. Das Deutsche Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) gibt als Orientierung eine Obergrenze von 30 Prozent der Gesamtausgaben für Werbe- und Verwaltungsausgaben an. Wir bemühen uns, die Kosten für Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltung so gering wie möglich zu halten. Für die Planung, Durchführung und Kontrolle der gemeinnützigen Aktivitäten ist eine gute Organisation und damit ein entsprechender Werbe- und Verwaltungsaufwand jedoch unerlässlich.